Verhaltenstherapie

Tierpsychologen analysieren die Verhaltensweisen der Tiere. Zusammen mit dem Tierhalter finden sie heraus, wie das Verhalten zu verstehen ist und warum es auftritt.
Probleme mit Ihrem Hund entstehen oft durch Missverständnisse in der Kommunikation Mensch-Tier. Hundepsychologie sucht die Ursachen von Fehlverhalten. Ziel ist, dass der Tierhalter weiss, wie er unerwünschtes Verhalten seines Hundes abstellen oder möglichst in den Griff bekommen kann. Zwischen Hund und Halter soll Freude und Harmonie herrschen.


Welche Probleme sind häufig?
-Aggressives Verhalten anderen Hunden gegenüber
-Trennungsangst, destruktives Verhalten
-Ängste, Schreckhaftigkeit (Gewitter...)
-Aufmerksamkeitsforderndes Verhalten
-Markieren und Unsauberkeit
-Angstaggressionen




Meine Homepage als Coiffeuse
www.lang-oder-kurz.ch
ATN-Absolvent-Tierpsychologie-Ausbildung-ATN-Akademie_v1.png